Der Verbraucherpreisindex

Der Index ermöglicht es, die Löhne, Renten und Sozialleistungen automatisch an die Entwicklung der Lebenskosten anzupassen.

Wie wird der Index berechnet?

Der Index besteht aus drei Elementen:

  • Der Korb. Er enthält ungefähr 500 Produkte und Dienstleistungen, die eine Familie benutzt und konsumiert. Er ermöglicht es, die Entwicklung der Lebenskosten zu bemessen. Dieser Korb wird alle zwei Jahre aktualisiert, um die Entwicklung der Kaufgewohnheiten der Bevölkerung zu berücksichtigen. Der Index misst somit die Preisentwicklung der Produkte und Dienstleistungen, die von den belgischen Haushalten gekauft werden.  
  • Der Gesundheitsindex. Seit den 1990er Jahren werden Tabak, alkoholische Getränke, Benzin und Diesel nicht mehr in den Korb aufgenommen. Man spricht seitdem vom Gesundheitsindex.
  • Die Anpassung der Löhne an den Index. Die Anpassung der Löhne an den Index wird aufgrund des Durchschnitts des Gesundheitsindexes innerhalb einer Periode von vier Monaten berechnet. Die Lohnentwicklung folgt mit einiger Verspätung dem Anstieg der Lebenskosten. Das nennt man Indexierung. Auf diese Weise werden die Lohnanpassungen zeitlich verteilt.  

Ist die Indexierung die gleiche für alle?

Die automatische Indexierung ist nicht gesetzlich geregelt (außer für die Sozialleistungen und die Löhne der öffentlichen Funktion). Die diesbezüglichen Rechte erhält man über sektorale kollektive Arbeitsabkommen (KAA). Das erklärt, wieso die Indexierung nicht überall gleichzeitig implementiert ist. In einer bestimmten Anzahl von Sektoren werden die Löhne zu festen Zeiten indexiert. Diese Zeiten variieren aber von Sektor zu Sektor.  

Wie ist die Indexierung für Beamte im öffentlichen Sektor geregelt?

In der öffentlichen Funktion ist die Indexierung gesetzlich geregelt. Die Verwaltungen müssen daher dieses System anwenden. Wenn der Gesundheitsindex ein bestimmtes Niveau überschreitet – Richtwert genannt – werden die Löhne automatisch angepasst: 

  • Ein Monat nach der Überschreitung des Richtwertes für die Renten und Sozialleistungen, zum Beispiel der garantierte durchschnittliche Mindestlohn;
  • Zwei Monate nach der Überschreitung für die Gehälter und Löhne.

Welches ist die Position der CSC zur Indexierung?

Der Index ist ein sozial neutrales Instrument und behandelt alle auf die gleiche Weise. Wenn die Preise steigen, wird Ihre Kaufkraft dank der Indexierung geschützt. Für die CSC ist es sehr wichtig, dass dieses Prinzip der Indexierung bestehen bleibt.

 

 

 

 

Personalization

Ihr Browser ist veraltet und wird durch die CSC-Webseite nicht unterstützt. Klicken Sie hier um eine aktuellere Version zu installieren.