Zusammenfassung: Was man als Arbeitsloser wissen muss

Ich habe gerade meinen Job verloren

Ich trage mich innerhalb von 8 Tagen beim regionalen Arbeitsamt ein, von dem ich abhänge (Actiris, Forem, VDAB, ADG).

Ich gehe zur CSC, um meine Arbeitslosigkeitsakte erstellen zu lassen. Auch wenn ich das C4 (oder U1 bei einer Arbeit im Ausland) noch nicht von meinem Arbeitgeber erhalten habe! Meine Akte muss innerhalb einer gewissen Frist zum Arbeitsamt!

Ich beginne vollzeitig zu arbeiten

Ab Beginn des Arbeitsvertrages schwärze ich die gearbeiteten Tage auf meiner Kontrollkarte.

Ich informiere das regionale Arbeitsamt von dem ich abhänge (Actiris, Forem, VDAB, ADG).

Wenn es sich um einen Vertrag handelt, für den mein Arbeitgeber eine Beschäftigungshilfe erhalten kann, gehe ich schnellstens zur CSC, um ein Dossier zu erstellen.

Dauert die Arbeit mindestens 4 Wochen:

  • Ab dem Vertragsende trage ich mich erneut beim regionalen Arbeitsamt ein innerhalb von 8 Tagen.
  • Ich begebe mich zur CSC, um meine Arbeitslosigkeitsakte erstellen zu lassen.

Ich beginne teilzeitig zu arbeiten

  • Ab dem Beginn der Arbeit informiere ich das regionale Arbeitsamt (Actiris, Forem, VDAB, ADG).
  • Ich gehe zur CSC, um meine Arbeitslosigkeitsakte erstellen und meine vollzeitigen Rechte wahren zu lassen.
  • Ich schwärze die entsprechenden Arbeitstage auf der Kontrollkarte (C3TP), die ich vorher durch die Gemeinde oder durch das regionale Arbeitsamt validieren ließ (außer wenn ich davon befreit wurde).

Ich ziehe um

Ich informiere das regionale Arbeitsamt von dem ich abhänge (Actiris, Forem, VDAB, ADG) innerhalb von 8 Tagen nach dem Umzug (auch wenn ich noch nicht unter der neuen Adresse gemeldet bin).

Vor Monatsende gehe ich zur CSC, um eine Arbeitslosigkeitsakte erstellen zu lassen.

Ich ändere meine Bankkontonummer

Ich informiere die CSC vor Ende des Monats über diese Änderung.

Meine Familiensituation ändert sich

Ich informiere die CSC vor Ende des Monats über diese Änderung.

Ich bin schwanger

Ich habe Anrecht auf 15 Wochen Schwangerschaftsurlaub und werde während dieser Zeit von der Krankenkasse entschädigt. 7 Tage vor dem wahrscheinlichen Geburtstermin trage ich ein „M“ auf der Kontrollkarte ein.
Ich sende der Krankenkasse unverzüglich ein ärztliches Attest.

Nach den 15 Wochen:

  • Ich trage mich wieder beim regionalen Arbeitsamt ein (Actiris, Forem, VDAB, ADG) innerhalb von 8 Tagen.
  • Ich begebe mich zur CSC, um die Arbeitslosigkeitsakte erstellen zu lassen.

Ich bin krank

Innerhalb von 48 Stunden stelle ich der Krankenkasse ein ärztliches Attest zu.

Während der Krankheitsperiode trage ich ein « M » auf der Kontrollkarte ein.

Dauert die Krankheit länger als 4 Wochen:

  • Ich trage mich danach innerhalb von 8 Tagen erneut beim regionalen Arbeitsamt ein.
  • Ich begebe mich zur CSC, um meine Arbeitslosigkeitsakte erstellen zu lassen.

Aktiv eine Arbeit suchen bedeutet...

  • Regelmäßig die Stellenanzeigen anschauen und sich auf diejenigen bewerben, die infrage kommen;
  • Seinen aktuellen Lebenslauf auf spezielle Internetseiten online stellen;
  • Sich spontan bei potentiellen Arbeitgebern bewerben;
  • Sich bei Stellenvermittlungsämtern oder Auswahlbüros oder bei Interimagenturen eintragen und auf Arbeitsangebote eingehen;
  • Regelmäßig an Jobbörsen und Jobsalons teilnehmen.

 

Personalization

Ihr Browser ist veraltet und wird durch die CSC-Webseite nicht unterstützt. Klicken Sie hier um eine aktuellere Version zu installieren.