Weshalb ist der Sozialdialog wichtig?

    Die Leute, die sich mit dem Sozialdialog im Unternehmen nicht so gut auskennenen, argumentieren oft, dass die Konzertierung die Dinge nicht voranbringt, dass der Arbeitgeber sowieso das letzte Wort hat. In der Realität sieht das aber anders aus. Auf Basis der offiziellen Jahresabschlüsse und der Bilanzen, die bei der Nationalbank hinterlegt werden, gibt es offizielle Beweise dafür, dass es einen deutlichen Unterschied zwischen den Unternehmen mit und ohne Gewerkschaftsvertretung gibt.

    • In Unternehmen, die Sozialwahlen organisieren, liegt der jährliche Bruttolohn im Schnitt um 5.000 Euro höher, als in ähnlichen Unternehmen ohne Sozialwahlen.
    • Aber es gibt noch andere Unterschiede: Unternehmen in denen Sozialwahlen stattfinden, bieten ihren Arbeitnehmern mehr Weiterbildungsmöglichkeiten an. Der Unterschied liegt in manchen Sektoren zwischen 10 % und 30 %! Und diese Feststellungen basieren auf den offiziellen Zahlen, die die Arbeitgeber der Nationalbank mitgeteilt haben.
    • Aber da ist noch mehr: in diesen Betrieben sind die Arbeitsplätze sicherer, die Verträge besser (weniger Interimarbeitnehmer, weniger provisorische Verträge, weniger Entlassungen) und es gibt außerdem weniger Lohnungleichheiten zwischen Männern und Frauen.
    • Auch im Rahmen der Arbeitsbedingungen gibt es große Unterschiede zwischen Unternehmen, wo Sozialwahlen stattfinden und solchen, wo es keine gibt. In ersteren gibt es viel weniger Arbeitsunfälle und mehr Aufmerksamkeit für das Wohlbefinden. Diese Beobachtungen werden von den externen Diensten für Gefahrenverhütung und der Sozialinspektion bestätigt.
    • Wir stellen auch Unterschiede in punkto Arbeitsgerichte fest. Mehr als dreiviertel der Rechtsverfahren, die die CSC beim Arbeitsgericht einreicht, sind Fälle gegen Arbeitgeber in Betrieben, in denen keinerlei Sozialkonzertierung besteht. Probleme, die durch den Arbeitsrichter gelöst werden müssen, wo dieselben Probleme in Unternehmen mit Konzertierung geregelt werden. Die Schlichtung geht viel schneller und ist zum Vorteil aller.


    Personalization