Jean-Marc

„Ich bin seit vielen Jahren Delegierter. Ich wurde es durch Zufall, nach einer Begegnung, aber seitdem mache ich die Dinge aus Überzeugung.

Ich mag Menschen. Ich mag Versammlungen. Ich kann zuhören. Und das Schönste an all dem ist, dass ich es genieße. Meine Motivation nährt sich Tag für Tag. Ich schöpfe sie aus der Freude, die ich anderen geben kann, den Dienstleistungen, die ich erbringe. Gutes zu tun erlaubt es mir, morgens aufzustehen.

Als Delegierter wechseln Sie vom Zuschauer zum Aktiven. Und diese Investition wird oft belohnt. Im Laufe der Zeit werden Sie für das, was Sie tun, anerkannt. Diese Anerkennung ist wirklich schön. Wir erkennen auch, dass wir eine Rolle zu spielen haben, dass wir bestimmte Entscheidungen beeinflussen können. Und Sie treffen außergewöhnliche Menschen, die für die gleichen Werte wie Sie einstehen.

In meiner Anfangszeit hatte ich das Glück, von zwei außergewöhnlichen Menschen begleitet zu werden, die mir viele Dinge beigebracht haben. Es ist schön, ein bisschen von allem in einem Gewerkschaftsteam zu haben: etwas ältere Leute mir mehr Erfahrung, aber auch junge Menschen, die andere Visionen, andere Sensibilitäten haben.

Eine meiner Hauptqualitäten ist, dass ich gerne Menschen zusammenbringe. Jeden Tag fördere ich den Teamgeist, auch mit den anderen Gewerkschaften. Man muss versuchen, sich zu vereinen, sich zu verstehen. Zusammen sind wir viel glaubwürdiger."

Personalization