Immer mehr Arbeitnehmer nehmen, freiwillig oder nicht, das Statut eines selbständigen Arbeitnehmers an. Sie sind Physiotherapeuten, Computerberater, Journalisten, Fahrer oder Kuriere. Obwohl sie in einer Organisation für einen Hauptkunden arbeiten, oft mit Kollegen im Angestelltenverhältnis, haben sie nicht den gleichen Schutz.

United Freelancers ist ein Service der CSC, der sich an alle selbständigen Arbeitnehmer richtet, insofern sie keine Arbeitgeber sind, insbesondere wenn sie regelmäßig innerhalb eines Unternehmens oder einer Institution arbeiten:

  • Selbständige ohne Personal, als physische Person oder in einer Gesellschaft, die mit einem oder mehreren Auftraggebern durch eine „B2B" -Beziehung / Dienstleistungsvertrag gebunden sind;
  • Nebenberufliche Selbständige;
  • „Gelegenheitsarbeitnehmer" (De Croo Gesetz / Gesetz über Gelegenheitsarbeit).
Ihr Browser ist veraltet und wird durch die CSC-Webseite nicht unterstützt. Klicken Sie hier um eine aktuellere Version zu installieren.