Laufbahnende

Wählen Sie die CSC für ein angepasstes Laufbahnende!

Die Arbeit einstellen

Die CSC unterstützt Systeme für das Laufbahnende, sei es in Form von Vorruhestands- oder anderen Regelungen. Die CSC wird nicht akzeptieren, dass sich der Arbeitgeber in irgendeiner Weise den Arbeitnehmern bei der Ausübung dieses Rechts widersetzt.

Weniger arbeiten

Für viele Arbeitnehmer wird die Arbeitsbelastung am Ende ihrer Karriere zu groß. Sie haben daher den berechtigten Wunsch, einige Jahre vor der Pensionierung zu einem leichteren Arbeitssystem überzugehen. Aus diesem Grund setzt sich die CSC für eine bessere Karriereplanung ein.

Wir fordern, dass ältere Arbeitnehmer problemlos einen Zeitkredit (mit einem Zuschlag, der vom Arbeitgeber zusätzlich zur LfA-Zulage gezahlt wird) oder einen anderen Arbeitsplatz annehmen können, unter Beibahltung ihres Lohnes. Eine ausreichende Anzahl zusätzlicher Urlaubstage, berechnet aufgrund des Alters oder des Dienstalters, könnte auch dazu beitragen, die Arbeit für Kollegen am Ende ihrer Karriere erträglicher zu machen.

Leichtere Arbeit

Da schwere Arbeit für ältere Arbeitnehmer oft ein Problem darstellt, fordert die CSC besondere Maßnahmen. Eine mögliche Maßnahme wäre z.B. der Wechsel von einem schweren Beruf zu einem Beruf mit geringerer Arbeitsbelastung, mit einem Zuschlag, der vom Arbeitgeber gezahlt wird, wenn dieser Wechsel einen Einkommensverlust verursacht.

Anders arbeiten

Die Erfahrung älterer Arbeitnehmer kann sehr nützlich sein. Die CSC möchte, dass diese Arbeitnehmer neue Kollegen ausbilden und coachen können. Auf diese Weise kann ihre Erfahrung und ihr Know-how voll genutzt und geschätzt werden.

Personalization