Im Ausland arbeiten

©Shutterstock

Viele Belgier arbeiten als Grenzgänger im Ausland und umgekehrt. Welche Abkommen gelten in dem Fall?

Sie planen im Ausland zu arbeiten?

Im Prinzip gilt die Gesetzgebung des Landes, in dem der Arbeitnehmer beschäftigt wird. Die Situation kann unterschiedlich sein bezüglich Arbeitsrecht, soziale Sicherheit und Steuern.  

Grenzgänger sind Arbeitnehmer, die in einem Land wohnen, aber in einem anderen arbeiten. Sie überschreiten also regelmäßig die Landesgrenze. Die Belgier, die in den Nachbarländern (Frankreich, Deutschland, Luxemburg, Niederlande, Großbritannien) arbeiten, werden daher "Grenzgänger" genannt.  

Oft gelten Sonderregelungen, besonders bezüglich Arbeitsrecht, soziale Sicherheit und Steuern. 

In der Nähe der Grenzen zu diesen verschiedenen Ländern verfügt die CSC über Grenzgängersekretariate. Als CSC-Mitglied können Sie sich dorthin begeben bei Problemen, Fragen, Streitfällen usw.

Wer sind die Arbeitnehmer von Übersee? 

Die Arbeitnehmer von Übersee sind außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) beschäftigt. Sie können sich freiwillig dem Dienst der Sozialen Sicherheit Übersee (OSSOM) anschließen. 

Arbeiten Sie als Nicht-Belgier in Belgien?

Für die in Belgien geleistete Arbeit gelten verpflichtende Bestimmungen des belgischen Gesetzes (Arbeitsrecht). Dieses Prinzip gilt für alle Arbeitnehmer und Arbeitgeber egal welcher Nationalität. Diese Bestimmungen beziehen sich auf die Lohntarife, die Arbeitsdauer, die Entlassung, usw.  

Europäische Regelungen und internationale Abkommen können Ausnahmen vorsehen. 
Die CSC hat einen Dienst für die Arbeitnehmer der neuen europäischen Mitgliedsländer (nach 2004) eingerichtet, an den sich unsere Mitglieder wenden können.

Die Arbeitserlaubnis in Belgien

Es gibt drei verschiedenen Arten der Arbeitserlaubnis. Die Erlaubnisart hängt vom Aufenthaltsstatut des Arbeitnehmers ab. Diese Erlaubnisse gelten für Nicht-Europäer (außerhalb des EWR).

  • Erlaubnis A von unbegrenzter Dauer und gültig für alle Arbeitgeber
  • Erlaubnis B von begrenzter Dauer und gültig für einen spezifischen Arbeitgeber
  • Erlaubnis C von begrenzter Dauer für alle Arbeitgeber
  • Die blaue Karte für die hoch qualifizierten Arbeitnehmer

More Info

Personalization

Ihr Browser ist veraltet und wird durch die CSC-Webseite nicht unterstützt. Klicken Sie hier um eine aktuellere Version zu installieren.