United Freelancers
0b49fb33-5124-4656-8c71-96fed8584008
https://www.diecsc.be/united-freelancers
true
Ihre Rechte 
bab449ae-2477-46b3-8fca-27c4c5741bd6
https://www.diecsc.be/ihre-rechte
true
Aktualität
59ea6a04-d5cb-49bb-86bf-262457cb04b8
https://www.diecsc.be/Aktualität
true
Unsere Dienste
c7cddb17-187f-45c2-a0e2-74c299b8792b
https://www.diecsc.be/unsere-dienste
true
Mitgliedschaft
abbb02d8-43dd-44b5-ae75-3cd90f78f043
https://www.diecsc.be/mitgliedschaft
true
Die CSC
c62ac78b-1aa2-4cb9-a33b-59e6fc085fb4
https://www.diecsc.be/uber-uns
true
Kontakt 
7f7bdd4f-c079-401e-a1bf-da73e54f00c2
https://www.diecsc.be/kontaktieren-Sie-uns/kontakt--home
true
Ich werde Mitglied

Warum Freelancer werden?

Es gibt tausend und einen Grund, Freiberufler zu werden. Manchmal ist es eine bewusste Entscheidung. Manchmal ist es aus Notwendigkeit oder weil die Art der Aktivität Sie dazu drängt, den Status eines Freiberuflers anzunehmen:

  • Zum Beispiel die Berufe Journalist, Grafikdesigner oder Physiotherapeut.
  • Sie bewerben sich auf einen Job, aber Ihnen wird angeboten, als Freiberufler zu arbeiten.
  • Sie sind Arbeitnehmer, aber es wird Ihnen angeboten, teilweise oder vollständig als Selbstständiger zu arbeiten. 

Noch andere Umstände können Sie dazu veranlassen, als Freiberufler zu arbeiten:

  • Sie möchten Ihre Nebentätigkeit als Selbstständiger ausdehnen.
  • Sie wurden als Angestellter oder Beamter entlassen, können aber Ihre Expertise als Berater einsetzen.
  • Sie üben bestimmte Tätigkeiten aus oder verfügen über besondere Fachkenntnisse und der Status eines Freelancers ermöglicht es Ihnen, Ihren Job besser zu genießen, zum Beispiel in Bezug auf Flexibilität oder Vergütung. Zum Beispiel kann es in kreativen Berufen sinnvoller sein, als Freiberufler zu arbeiten.

Darüber hinaus gibt es besondere Vor- und Nachteile, die Ihnen helfen, Ihre Wahl zu treffen. Wir listen sie für Sie auf!

Vorteile

  • Flexibilität und Freiheit: Sie entscheiden, wo und wann Sie arbeiten und treffen die notwendigen Vereinbarungen mit den Auftraggebern. Berücksichtigen Sie, dass Freiberufler in der Praxis oft mehr Stunden arbeiten. Beachten Sie auch, dass einige Kunden möchten, dass Sie zu festen Zeiten anwesend sind.
  • The sky is the limit: Sie legen Ihre eigenen Ambitionen fest und werden nicht durch eine hierarchische Organisationsstruktur behindert. Abhängig von der Branche, in der Sie arbeiten, können Sie als Freiberufler viel Geld verdienen.
  • Sie sind Ihr eigener Chef! Da Sie ein Tausendsassa sind, behalten Sie die Kontrolle über den gesamten Prozess der Verwaltung, Kreation, Vertrieb und Marketing usw. Sie legen Ihre Preise fest und verhandeln mit Ihren Kunden. Sie wählen Ihre Projekte selbst aus und entscheiden, für wen Sie arbeiten. Dies kann Ihre Arbeit sehr abwechslungsreich machen.

Sie sind nicht allein! Wenden Sie sich bei Bedarf an Experten und lassen Sie sich von Experten unterstützen. Schauen Sie sich unbedingt das Angebot der CSC United Freelancers an. Wir vereinen Selbstständige ohne Personal, Freelancer, Plattformarbeiter usw. Wir verteidigen Ihre Rechte und unterstützen Sie! Denken Sie an die kollektiven Verhandlungen für bessere Löhne, individuelle Unterstützung, Rechtsbeistand und professionelle Beratung, z. B. um bestimmte Risiken im Zusammenhang mit Ihrem Status usw. zu begrenzen. Als Mitglied erhalten Sie auch alle möglichen Vorteile.

Nachteile

  • Finanzielle Sicherheit: Im Gegensatz zu Lohnempfängern erhalten Sie am Monatsende kein festes Gehalt. Sofern nicht mit Ihrem Kunden vereinbart, werden Sie nicht stunden- oder tageweise entschädigt, sondern aufgrund des Auftrages. Wenn Sie keine Projekte haben, verdienen Sie nichts. Man muss ständig selbst nach Arbeit suchen, und das kann zu einer echten Herausforderung werden.
  • Verwaltung: Als Freiberufler müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Verwaltung gut geführt wird. Diese Aufgabe ist nicht zu unterschätzen. Von der Buchhaltung über die Rechnungsstellung bis hin zur Verwaltung Ihrer Kundendatenbank und Ihres Arbeitsplans. Sie deklarieren Ihre Steuern selbst und sollten über den Abschluss der notwendigen Versicherung nachdenken, zum Beispiel eine Arbeitnehmerunfallversicherung oder eine Berufshaftpflichtversicherung. Sie können natürlich einen Buchhalter einsetzen, aber dies ist mit zusätzlichen Kosten verbunden.
  • Zusätzliche Kosten: Denken Sie daran, dass Sie keinen bezahlten Urlaub haben und verschiedene Versicherungen direkt beim Versicherer abschließen. Wenn Sie krank werden oder Urlaub nehmen möchten, haben Sie kein Einkommen.
    Keine außergesetzlichen und sonstigen Vorteile: Lohnempfänger genießen oft außergesetzliche Vorteile wie Mahlzeitschecks oder einen Firmenwagen. Sehr oft erhalten sie einen 13. Monat.

Tipps 

Überprüfen Sie die Bedingungen Ihres Vertrags, z. B. Exklusivitätsklauseln, obligatorische Anwesenheitszeiten oder geistiges Eigentum.

Vergleichen Sie Ihre Situation in Bezug auf das Einkommen: Auf den ersten Blick fühlt es sich oft so an, als ob der Wechsel vom Angestellten zum Freiberufler Ihr Einkommen erhöhen kann. Dies kann irreführend sein. Als Freelancer oder Selbstständiger müssen Sie für verschiedene Kosten aufkommen, die Sie als Lohnempfänger nicht haben. Zum Beispiel werden Ihre Steuern, Ihre Sozialversicherung und möglicherweise die Mehrwertsteuer nicht direkt abgehalten.

Kontaktieren Sie United Freelancers! Wir helfen Ihnen bei dieser Überlegung und können mögliche Fallen vermeiden.  
Wenn Sie planen, als Freiberufler zu arbeiten oder Zweifel oder Fragen haben, hilft Ihnen United Freelancers, die Vor- und Nachteile dieses Status zu entdecken!

Kontakt 

✉️ unitedfreelancers@acv-csc.be

📞 02 244 31 00 (Montag: VM, Dienstag: NM, Mittwoch: VM, Donnerstag: NM)

Gut zu wissen: Auch wenn Sie noch nicht Mitglied sind, können Sie uns kontaktieren! Wir überprüfen Ihr Dossier gemeinsam.

Werden Sie Mitglied der United Freelancers!

Die CSC verwendet Cookies, um ihre Websites zu betreiben, personalisierte Informationen anzubieten und die Benutzererfahrung zu optimieren. Indem Sie auf „Alle Cookies akzeptieren“ klicken, autorisieren Sie die Platzierung von Analyse- und Marketing-Cookies, die auch von unseren Partnern verwendet werden können. Sie können Ihre Präferenzen auch über die Taste „Ihre Präferenzen verwalten“ auswählen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Nutzungspolitik und unserer Datenschutzrichtlinie.