Glaubensvielfalt im Unternehmen

Glaubensvielfalt im Unternehmen

Im Kontext der anhaltenden Wirtschaftskrise, der sich andere (politische, soziale, identitäre, bildungspolitische, umweltbedingte…) Krisen anreihen, beobachten wir eine Spannung rund um die Themen der Vielfalt in unserer Gesellschaft, insbesondere bezüglich der
Glaubensvielfalt. Rassismus führt zur Spaltung der Arbeitnehmer und schwächt unsere Demokratie.
Wir dürfen nicht zulassen, dass diese Frage unser Kräfteverhältnis schwächt.

Lesen Sie die Broschüre online 

Argumente gegen Vorurteile

Argumente, um mit Vorurteilen über Flüchtlinge, Migranten und Papierlose aufzuräumen

In wirtschaftlichen Krisenzeiten halten sich Vorurteile gegen Flüchtlinge, Migranten und Papierlose hartnäckig. Wie oft haben wir schon gehört: „Es gibt zu viele Flüchtlinge in Belgien“, „Wir fühlen uns nicht mehr zu Hause.“ „Sie nutzen die soziale Sicherheit aus“, „Sie kommen und nehmen uns unsere Arbeitsplätze weg.“
Papierlose sind verpflichtet, unter prekären Arbeitsbedingungen und mit Elendslöhnen schwarz zu arbeiten, um zu überleben. Diese Situation führt zum Wettbewerb zwischen regulären Arbeitnehmern und denjenigen, die nicht legal arbeiten können, sodass die Lohn- und Arbeitsbedingungen von allen runtergezogen werden. Der lachende Dritte: unehrliche Arbeitgeber!

Lesen Sie die Broschüre online

Die CSC verwendet Cookies, um ihre Websites zu betreiben, personalisierte Informationen anzubieten und die Benutzererfahrung zu optimieren. Indem Sie auf „Alle Cookies akzeptieren“ klicken, autorisieren Sie die Platzierung von Analyse- und Marketing-Cookies, die auch von unseren Partnern verwendet werden können. Sie können Ihre Präferenzen auch über die Taste „Ihre Präferenzen verwalten“ auswählen. Weitere Informationen finden Sie in unserer  Cookie-Nutzungspolitik und unserer Datenschutzrichtlinie.